Die Fenster des Kirchgemeindehaus Wipkingen

Die Geschichte der Glasfenster im Kirchgemeindehaus Wipkingen

Das Glasmaler Atelier Dold in St. Gallen ( Emil Dold 1885*1957 und sein Sohn Fritz W. Dold 1911*1974 ) bekamen 1928 den Auftrag diese Fenster nach Entwürfen des Künstlers Vollenweider zu fertigen. Sie siedelten deshalb sogar nach Zürich.
Fritz J. Dold, Glasmaler und Künstler in der dritten Generation, erzählt über die Fenster und das Glasmalen.

Link: Glasmalerei Dold

Advertisements

Abstimmungsumfrage

Wipkingen hat als einziges Quartier den Swissmill Tower deutlich abgelehnt. Die beiden Jungreporterinnen Elena von Siebenthal und Jana Brenn wollten darüber mehr wissen und haben sich im Quartier umgehört. Leider waren die Leute an diesen “Poschti-Samstagen” nicht sehr gesprächig. Zwei Leute haben sich aber Zeit genommen und gaben ihnen grosszügig Auskunft.


An dieser Stelle grossen herzlichen Dank an die beiden Reporterinnen, für diesen supertollen Einsatz.